Herbstfarben aus der Färbeküche

Da sich jetzt einige schon an meine immer wiederkehrenden fröhlich kräftigen Farben, gewöhnt haben und nun vielleicht mal wieder etwas anderes sehen wollen, habe ich mich mal auf die Herbstfarben gestürzt.  Selbst stehen mir diese Farben nicht so gut, deshalb habe ich sie nicht so im Programm. Gefärbt habe ich Pongeseide für Stulpen, BFL in grau und  Merinowolle 16 mic. für kuschelige Werke. Zum spinnen habe ich ein Batt zusammengestellt mit o.g. Wolle, Maulbeerseide und verschiedene Reste von Wolle um schöne Effekte zu erzielen. In Wirklichkeit sind die Farben viel herbstlicher als auf diesem Foto. Hier sieht es eher grau aus.


Kategorie: 

Kommentare

Das Garn sieht toll aus. Gerade die Effekte sind das Salz in der Suppe. Liebe Grüße von der anderen Rheinseite ;-)

Ganz lieben Gruß an die andere Rheinseite, vielen lieben Dank liebe Doris. Habe mich heute wieder in Herbstfarben versucht.... ich glaube das liegt mir einfach nicht so. Die Fasern hatte ich bereits ausgelegt auf einen Chiffon, um einen Schal mit Wolle zu befilzen, das gefiel mir aber nicht so. Danach habe ich alles zusammengerafft, anschließend kardiert und gleich versponnen. Jetzt hat es mir viel Spaß gemacht und bin gleich zum karieren übergegangen. Leider konnte ich heute noch nicht Bilder machen, denn das Wetter ist heute ein graus für meinen Fotoapparat. Noch ein schönes Wochenende und alles Liebe für dich. Liebe Grüße Jule

Ich mag Deine Hernsttöne

Vielen Dank liebe Britta. Das freut mich sehr. Ich bringe alles am Dienstag mit, denn in echt sehen die Farben noch schöner aus. Alles Liebe für dich Jule

Kommentar hinzufügen

Über deine E-Mail-Adresse kann ich Dich erreichen.
CAPTCHA
Diese Frage soll herausfinden, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und automatische Spameingaben verhindern.
  o8o    oooooooooooo  oooo      oooo  ooooo         ooooooooo.                
`"' d'""""""d888' `888 `888 `888' `888 `Y88.
oooo .888P 888 888 888 888 .d88' oooo oooo
`888 d888' 888 888 888 888ooo88P' `888 `888
888 .888P 888 888 888 888 888 888
888 d888' .P 888 888 888 o 888 888 888
o888o .8888888888P o888o .o. 88P o888ooooood8 o888o `V88V"V8P'
`Y888P

Gib die in ASCII Art abgebildeten Chiffre ein.