Schal aus handgesponnener Wolle- Seide und Wolle selbstgefärbt

Entstehung eines Schals vom Kochtopf bis zur Fertigstellung. Erst habe ich die Chiffonseide gefärbt -leicht köchelnd 20 Minuten, die Wolle habe ich in den Pausen eines Seminars mit der Handspindel versponnen, abends mit dem Spinnrad verzwirnt, danach sorgfältig ausgelegt und anschließend eingefilzt. Das Ergebnis war so schön, dass ich den Schal am liebsten behalten hätte.

Kategorie: 

Kommentar hinzufügen

Über deine E-Mail-Adresse kann ich Dich erreichen.
CAPTCHA
Diese Frage soll herausfinden, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und automatische Spameingaben verhindern.
 oooooooooo.   ooooo   ooooo    .oooo.     .oooooo..o      .    ooooooo  ooooo  oooo  
`888' `Y8b `888' `888' .dP""Y88b d8P' `Y8 .o8 `8888 d8' `888
888 888 888 888 ]8P' Y88bo. .o888oo Y888..8P 888
888oooo888' 888ooooo888 <88b. `"Y8888o. 888 `8888' 888
888 `88b 888 888 `88b. `"Y88b 888 .8PY888. 888
888 .88P 888 888 o. .88P oo .d8P 888 . d8' `888b 888
o888bood8P' o888o o888o `8bd88P' 8""88888P' "888" o888o o88888o o888o


Gib die in ASCII Art abgebildeten Chiffre ein.