So fing alles an...

 

 

 

 

 

Pongeseide färben mit Säurefarben, trocknen in frischer Luft, und dann ging es los. Am Wochenende in Speyer bei Brunhilde Scheidmeir. Jackenfilzkurs im Nunofilzstil. Ich bin immer noch überwältigt,  von den Eindrücken und dem was wir in 3 Tagen geschafft haben. Eine 2-seitig tragbare Jacke ohne Nähte ist entstanden. Super leicht und unglaublich angenehm zu tragen. Mit drei liebenswerten Filzerinnen zusammen, aus der weiteren Umgebung, haben wir, unter Brunhildes Anleitung, jede für sich, eine wunderschöne Jacken gefertigt. Dieser Kurs war überhaupt wieder eine große Bereicherung für mich, das ist immer so, wenn ich einen Kurs bei Brunhilde belege, mit Musik, viel Lachen, zwischendurch tanzen um die evtl. Verspannunen zu lösen, einfach wie mit lieben Freunden viel Spaß zu haben.  Großen Dank an Euch alle, falls ihr das lest.

Kategorie: 

Kommentar hinzufügen

Über deine E-Mail-Adresse kann ich Dich erreichen.
CAPTCHA
Diese Frage soll herausfinden, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und automatische Spameingaben verhindern.
       .o.            .        o8o  oooooo     oooo               oooooooooooo      o8o 
.888. .o8 `"' `888. .8' `888' `8 `"'
.8"888. .o888oo oooo `888. .8' oooo ooo 888 oooo
.8' `888. 888 `888 `888. .8' `88. .8' 888oooo8 `888
.88ooo8888. 888 888 `888.8' `88..8' 888 " 888
.8' `888. 888 . 888 `888' `888' 888 o 888
o88o o8888o "888" 888 `8' .8' o888ooooood8 888
888 .o..P' 888
.o. 88P `Y8P' .o. 88P
`Y888P `Y888P
Gib die in ASCII Art abgebildeten Chiffre ein.