Fertig ist die Lockenwolle...

aus handgefärbter Merinowolle, in die sehr hochwertige separat gewaschene Teeswaterlocken, auch selbst gefärbt, eingesponnen sind. Das Ganze nochmal verzwirnt mit einem extra dazu gesponnenen Garn aus Merinowolle. Es ergab ca. 140 m LL und 125 g.

Alles was ging habe ich auf den Jumbofligher geschafft und festgestellt, die Spulen könnten für mich nooooch viel Größer sein... wie bei dem ganz großen Ashford Spinnrad für Teppichgarn. ,0))  Aber man will ja nicht übertreiben und unbescheiden sein.

 

Kategorie: 

Kommentar hinzufügen

Über deine E-Mail-Adresse kann ich Dich erreichen.
CAPTCHA
Diese Frage soll herausfinden, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und automatische Spameingaben verhindern.
                  .ooo    oooo         ooooo   ooooo  oooooooooo.    oooo              
.88' `888 `888' `888' `888' `Y8b `888
oooo ooo d88' 888 oooo 888 888 888 888 888 oo.ooooo.
`88. .8' d888P"Ybo. 888 .8P' 888ooooo888 888 888 888 888' `88b
`88..8' Y88[ ]88 888888. 888 888 888 888 888 888 888
`888' `Y88 88P 888 `88b. 888 888 888 d88' 888 888 888
.8' `88bod8' o888o o888o o888o o888o o888bood8P' o888o 888bod8P'
.o..P' 888
`Y8P' o888o
Gib die in ASCII Art abgebildeten Chiffre ein.